Aktuell

Die COVID-19 Pandemie beschäftigt uns alle. Gemäß den gesetzlichen Vorgaben kann das Schützenhaus leider zumindest im November 2020 nicht geöffnet sein. Wir hoffen auf eine baldige Wiederaufnahme des Trainings. Bleibt gesund!

 

Artikel in der RNZ zur Jahreshauptversammlung 2020 am 11.09.2020

Die Jahreshauptversammlung  der Schützengesellschaft Sinsheim 1862 e.V. war „coronabedingt“ vom Frühjahr auf den Freitag, 11.09.20 verschoben worden. In ihrem Rahmen stellten sowohl Oberschützenmeister (OSM) Mathias Dries wie auch sein Stellvertreter, der Erste Schützenmeister Edmund Haußner ihre Ämter zur Verfügung, um „die Stafette weiterzugeben“. Dieses war schon im Vorfeld kommuniziert worden. In den achtundzwanzig Jahren Vorstandstätigkeit, davon die letzten zwölf als Oberschützenmeister hat Mathias Dries viele Projekte für den Verein realisiert. Auf eine zwanzigjährige Vereinsmitgliedschaft und lange Vorstandstätigkeit blickt auch Edmund Haußner zurück. Die Versammlung dankte beiden ausdrücklich für ihr Engagement und ihre Verdienste für den Verein. Als Nachfolger für den Vorstandsvorsitz wurden Ulrich Bergen (OSM) sowie Hubert Pittorf als sein Stellvertreter beide einstimmig gewählt. Zuvor waren die sportlichen Leistungen der verschiedenen Mannschaften sowie der Einzelstarter bei Wettbewerben bis zur Deutschen Meisterschaft gewürdigt.